Vor über 40 Jahren wurde die Maske sowie das „Häs“ von Grundausstattung den Ältesten unserer Mitglieder entworfen. Selbst heute noch sind die charakteristischen Merkmale der „Original Hirrlinger Schloßhexe“ einmalig und wohl mit keiner anderen Hexengruppe vergleichbar. Das selbstgehäkelte schwarze Schultertuch, die rot-weißen Ringelsocken, die weiße Bluse mit Rüschen und die schwarzen Handschuhe bilden das unverkennbare Äußere. Komplettiert wird das Häs von bunten Röcken und Schürzen, deren Gestaltung jeder Hexe selbst überlassen wird.

Einmalig ist wohl die Herstellung der Hexenschuhe. Aus Sisalschnüren werden in mühseliger Arbeit Zöpfe geflochten und auf Rosshaarsocken zu Schuhen zusammengenäht. Im Anschluss werden sie vom Schumacher besohlt. Diese Art der Herstellung wird von Generation zu Generation weitergegeben. Ausgestattet mit selbstgebundenem Besen und krummwüchsigen Besenstiel sowie einer alten Laterne ist die Schloßhexe von der Hirrlinger Fasnet nicht mehr wegzudenken.

Bild: Junghexen

Ein weiteres, besonderes Merkmal der Schloßhexen ist ihr ureigener Hexentanz. Ureigen deswegen, weil man im Laufe der Jahre allen neumodischen musikalischen Einflüssen standgehalten hat, und immer noch denselben Hexentanz aufführt, den in den Anfangsjahren unsere ältesten Hexen getanzt haben. Den Hexentanz sollte eigentlich jede Hexe „im Schlaf vortanzen können“. Damit dies auch in Zukunft so bleibt bzw. nachgeholt wird, führt Hexenmeister Andreas „Biesi“ Biesinger jedes Jahr in den Wochen vor der Fasnet Sonntagmorgens um 10 Uhr in der Grundschule die Hexentanzproben durch.

Heute treiben etwa 100 aktive Hexen in der Fasnetszeit ihren Schabernack, davon sind 25% Junghexen im Alter von 8 bis 17 Jahren.

Hexenmeister

1977 – 1980: Josef Ganser (verstorben 1980)
1980 – 1986: Hans Wiest (verstorben 2009)
1986 – 1995: Rudolf Ellsässer
1995 – 2009: Jürgen Kessler
2009 – 2015: Benjamin Richardt
seit 2015: Andreas Biesinger

Grundausstattung

… a Mask aus Holz
… mit ma rauda Kopfaduach
… a handghäklets schwarz Schulterduach
… schwaze gschdrickte Hedsched
… a weiß Rüschleshemad
… a karrierts Röckle
… an Fliggaschurz
… a Päärle selbergschdrickte, raud-weiße Rengelsogg
… a Paar hadgflochtene Schuah
… an weißa Stehbronzer
… a Hexafahrzeug
… a Ladärn.

Kleine Galerie