Die Red Tits waren unsere „etwas andere“ Showtanzgruppe mit meist 11 aktiven Mitgliedern. Diese Gruppe wurde 1991 aus einer ‚Notsituation‘ heraus gegründet, als einige unserer Aktiven über der Programmgestaltung des Hexenballs brüteten. Doch so sehr man auch nachdachte und sich die Köpfe zerbrach, für den letzten Programmpunkt hatte niemand einen geeigneten Vorschlag. Schließlich entschied man sich dafür einen weiteren Showtanz einzustudieren. Der Gag an der Sache war… es sollten nur Männer tanzen.

Der Auftritt wurde unter der Leitung der beiden Trainerinnen Simone Zug und Conny Boss ein voller Erfolg und so waren die Red Tits geboren.

In den darauffolgenden Jahren führte man weitere Tänze mit unterschiedlichen Themen auf, wie z.B. den „Indianer-Tanz„, „Mr. Bombastic“ (den heißesten aller Tänze) und den „Reif-Tanz„.

Bild: „Mr. Bombastic

Mit der Fasnetsaison 1999/2000 erfolgte ein Wechsel des Trainergespanns. Silke und Tamara Stumpp hatten die „unzähmbare Truppe“ unter ihre Fittiche genommen. Unter der neuen Leitung präsentierten sich die Red Tits mit dem Tanz „Jacko“ erstmals beim Hexenball 2000 dem begeisterten Publikum.

Bild: „Jacko

Ein Überblick der aufgeführten Tänze

  • 1992: Kabarett
  • 1993: ausgefallen
  • 1994: Indianer
  • 1995: Daddy Cool
  • 1996: Mr .Bombastic
  • 1997: Reifen-Tanz
  • 1998: –
  • 1999: Revue
  • 2000: Jacko
  • 2001: Latino
  • 2002: Lack und Leder
  • 2003: Urwald

 

Outfit

… unheimlich erotisch.

Kleine Galerie

Zurück zur Timeline